Der Zweisitzer signalisiert bereits mit seinem Namen, dass er ganz in der Tradition der berühmten blauen Berlinette von 1962 steht. Mit der A110 avancierte die von Jean Rédélé gegründete Marke aus Dieppe zur nahezu unschlagbaren Macht im Rallye-Sport.

 

Plattform und Karosserie des von Grund auf neu konzipierten Seriensportwagens A110 werden komplett aus Aluminium gefertigt. Neben dem niedrigen Gewicht gehören kompakte Abmessungen und die exzellente Aerodynamik zu den Kernmerkmalen des neuen Modells.

GEWICHTSOPTIMIERTER ALPINE SITZ MIT NUR 13,1 KILOGRAMM
FEDERLEICHT – DIE SPORTSITZE DER NEUEN ALPINE


Die legendäre Wendigkeit der Alpine beruht auf ihrem geringen Gewicht. Dieses Prinzip haben die Konstrukteure nun auch auf die Sitze übertragen: Der Fahrersitz passt wie ein maßgeschneiderter Anzug.
Sitze in einem Sportwagen – oft ein Kompromiss zwischen dem Komfort für den Fahrer und dem Gewicht des Fahrzeugs. Der ultraleichte Schalensitz der neuen Alpine verbindet nun beides.
Die einteilige Sitzschale und die sichtbare Metallstruktur sorgen für eine signifikante Gewichtseinsparung: Der Sitz wiegt nur 13,1 kg – das liegt weit unter dem Durchschnitt in dieser Kategorie.